SMILE & DRIVE - DEINE FAHRSCHULE
SMILE & DRIVE - DEINE FAHRSCHULE

Diese Unterlagen müssen vorhanden sein!

  • Persönliches beantragen ist Pflicht, da der Kartenführerschein auch die Unterschrift beinhaltet, die persönlich geleistet werden muss (Zum Ausweisen wird ein Reisepass oder Personalausweis benötigt).

 

  • 1 Passfoto, 35×45 mm, aktuelle Aufnahme, ohne Kopfbedeckung.

 

  • Bestätigung Ihrer Fahrschule, Antrag wird von der Führerscheinstelle erstellt.

Zusätzliche Unterlagen für die Klassen:

A, A1, B, BE, M, S, L oder T

  • Sehtestbescheinigung.
  • Zusätzliche Bescheinigung über Kenntnisse an lebensrettenden Sofortmaßnahmen.​​

 

C, C1, CE, C1E, D, D1, DE oder D1E

  • Bescheinigung, welche die körperliche und geistige Eignung nachweist.
  • Nachweis über die Ausbildung in Erster Hilfe.

 

 

Bei einem Antrag auf Erweiterung der Fahrerlaubnis bereits vorhandener Klassen ist zusätzlich eine Karteikartenabschrift der auswärtigen Führerscheinstelle, die die Klassen erteilt hat, notwendig.

 

Für die Anmeldung „Begleitetes Fahren mit 17“ sind zusätzlich Personalausweiskopien und Kopien des Führerscheins der Begleitpersonen notwendig!  

Theorie

Hierbei handelt es sich um die Grundausbildung und die so genannte Zusatzausbildung.

 

Der Schüler lernt in den Unterrichtsstunden zum einen etwas über besondere rechtliche Bestimmungen und Lenkberechtigungsklassen andererseits aber auch etwas über die Fahrphysik (Kreiselkräfte, Kurvenstile, etc.) und Fahrzeugtechnik (Fahrwerk, Motor, etc.).

 

Die Informationen, die der Schüler dabei erhält sollen ihm helfen im Straßenverkehr bestimmte Situationen besser einzuschätzen und "Rücksichtsvoll" zu fahren.

 

Lehrmaterial, abgestimmt auf unser Theorieprogramm, erhält der Schüler in unseren Fahrschulen!

Praxis

Endlich selbst am Steuer sitzen.

Jetzt fängt der Fahrspaß richtig an! In den Fahrstunden erfährt der Fahrschüler wie er sich richtig im Straßenverkehr zu verhalten hat und lernt alles was er im Umgang mit einem Fahrzeug wissen muss.

 

Die Fahrstunden sind unterteilt in Übungsfahrten und Sonderfahrten. Zu den Sonderfahrten gehören die Überlandfahrt, die Autobahnfahrt und die Nacht-/Beleuchtungsfahrt.

 

Für den Auto-Führerschein benötigt der Fahrschüler folgende Fahrstunden:

 

     •Übungsfahrten

     •Überlandfahrten

     •Autobahnfahrten

     •Nacht-/Beleuchtungsfahrten

 

Schon kann der Fahrschüler zur Prüfung angemeldet werden. Wenn der Fahrschüler noch Unterstützung braucht, helfen wir gern weiter.

Erteilung der Fahrerlaubnis

Diesen Moment sehnt sich jeder Fahrschüler am meisten herbei. 


Die Ausbildung ist abgeschlossen, die theoretische Prüfung ist bestanden. Der Sachverständige der Technischen Prüfstelle hat die durchgeführte praktische Prüfung für gut befunden. Nun kann der Führerschein endlich ausgestellt und ausgehändigt werden.

 

Wer einen Antrag zum Erhalt der Fahrerlaubnis stellen möchte, muss sich zunächst an die zuständige Behörde (Führerscheinstelle) wenden.

Kontakt

Fahrschule
Smile & Drive Jülich

 

Breslauer Straße 7

52428 Jülich

Telefon: 02461 / 910022

Mobil:    0178 / 8322552​

 

Unsere Bürozeiten:

Mo, Di, Do 18:00 bis 19:00 Uhr

 

Unsere Unterrichtszeiten:

Mo, Di, Do ab 19:00 Uhr

Fahrschule

Smile & Drive Linnich

 

Rurdorfer Straße 12

52441 Linnich

Telefon: 02462 / 2023265

Mobil:    0178 / 8322552

 

Unsere Bürozeiten:

Mo, Mi, 18:00 bis 19:00 Uhr

 

Unsere Unterrichtszeiten:

Mo. und Mi. ab 19:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Copyright Smile & Drive Inh. Frank Bartz.